Skip to main content
1234
KingTop Shiled X-7000 Gaming-Tastatur Test Beitragsbild Testsieger Corsair K55 Gaming-Tastatur Test Beitragsbild Logitech G213 Prodigy Gaming-Tastatur Test Beitragsbild Sharkoon Skiller Mech SGK1 Beitragsbild
Modell1. KingTop Shiled X-7000 im Gaming-Tastaturen Test2. Cosair K55 im Gaming-Tastaturen-Test3. Logitech G213 Prodigy im Gaming-Tastaturen-Test4. Sharkoon Skiller Mech SGK1 Gaming-Tastatur
Testergebnis

84.6%

"Starke mechanische Tastatur fĂĽr kleines Geld!"

83%

"Preiswertes Device mit vielen Funktionen."

80.6%

"Solides Modell mit schlichtem Design."

79%

"Einfache und solide Tastatur, bei der die Tasten-Schalter auswählbar sind."

Bewertung
Preis

49,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

55,99 € 59,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

57,69 € 79,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

49,90 € 59,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr zur TastaturZu Amazon*Mehr zur TastaturZu Amazon*Mehr zur TastaturZu Amazon*Mehr zur TastaturZu Amazon*

 

Mittelklasse – Die besten Modelle im Test! Oberklasse – Die Top-Modelle im Vergleich!

 

Ist eine Gaming-Tastatur überhaupt nötig?

Viele behaupten, dass das nicht der Fall ist, da moderne Tastaturen alle nötigen Funktionen haben und die Technik ausreicht. Ich spreche aus Erfahrung und kann euch versprechen: Die Gaming-Tastatur hat definitiv ihre Daseinsberechtigung! Wenn du Hobby-Gamer bist und bisher mit einer herkömmlichen Tastatur gespielt hast, dann wirst du mit deiner ersten wertigen Gaming-Tastatur den Hype verstehen! Warum das so ist findest du in folgendem Ratgeber. Wenn du dir ein Modell zulegen willst, dann schau ruhig mal hinein. Ich hoffe, das dir diese Website bei deiner Kaufentscheidung behilflich ist!

Welche Unterschiede gibt es zur konventionellen Tastatur?

Gaming-Tastaturen sind, wie der Name schon sagt, Tastaturen, welche für das Spielen von PC-Games optimiert sind. Aufgrund dessen weisen sie viele Unterschiede zur „normalen“ Tastatur auf. Das heißt aber nicht, die Gaming-Tastatur ausschließlich von Gamern zu gebrauchen ist. Ich kenne persönlich viele Leute, die keinen oder nur einen geringfügigen Hang zum Zocken haben, jedoch trotzdem zufriedener Benutzer einer Gaming-Tastatur sind.

Design – Welches Aussehen passt zu dir?

Beim äußeren Erscheinungsbild wird schnell klar, das sich Gaming Tastaturen deutlich vom Standard abgrenzen. Sie sind größer und schwerer und zeichnen sich durch ein besonders cooles und auffälliges Design aus. Bauteile aus Aluminium oder spiegelnden Designelementen sind daher keine Seltenheit. Meistens wirst du auf den ersten Blick merken, dass es sich um Gaming-Equipment handelt. Die meisten Modelle sind mit einer RGB- (Rot Grün Blau -) oder einer einfarbigen Hintergrundbeleuchtung ausgestattet, welche unter den einzelnen und oftmals mechanischen Tasten verbaut ist.

Funktionalität – Funktionelle Features = Besseres Gaming-Erlebnis

Gaming-Tastaturen unterscheiden sich natürlich nicht nur designtechnisch, sondern auch funktional: Eine oftmals bestehende verbesserte Ergonomie soll die gesundheitlichen Risiken minimieren und Schmerzen beim Spielen über mehrere Stunden verhindern. Oft sind frei konfigurierbaren Makro-Tasten vorhanden, was, zusammen mit einer enormen Verbesserung der Schnelligkeit, für ein erhöhtes Spielvergnügen sorgt. Razer wirbt beispielsweise mit dem 1000Hz-Ultrapolling, wodurch die Tastatur 1000-mal in der Sekunde prüft, ob eine Taste gedrückt wurde. Ein weiterer zu beachtender Punkt ist die mechanische Bauweise, die sich durch einzelne Tastenmechanismen aus Federn und Kunststoffgestellen auszeichnet und eine reaktionsstärkere Bedienung der Tasten bewerkstelligt. Durch diese Bauweise beeinflussen verschiedene Switches (wie der Cherry-MX-Switch, der im Bild zu sehen ist), je nach Vorliebe, die Tastenbedienung. Pflicht sind die mechanischen Tasten jedoch nicht, da es durchaus wertige, gute Rubberdome-Tastaturen gibt! Eine weitere wichtige Anpassung für das Gaming ist die Anti-Ghosting-Technologie, die bewirkt, dass keine Fehler bei der schnellen Eingabe von Tastenkombinationen entstehen. In meinem Test werden die Modelle auf diese Merkmale geprüft und bewertet. Wenn ihr den Unterschied zwischen Rubberdome- und mechanischen Tasten wissen wollt, schaut mal hier vorbei. Alternativ ist dieses kurze Video von Giga zu mechanischen Tastaturen meiner Meinung nach sehr aufschlussreich:

Was sind Vorteile und Nachteile der Gaming-Tastatur?

Wenn du dir noch nicht sicher bist, ob du eine Gaming-Tastatur kaufen möchtest, sind verschiedene Pros und Cons hilfreich. Vor- und Nachteile sind hier allgemein, zu den expliziten Tastatur-Modellen aber auch im Gaming-Tastatur-Test zu finden. Ich habe die weitläufigsten Gemeinsamkeiten des Großteils an qualitativ hochwertigen Gaming-Tastaturen zusammengefasst und bin zu folgendem Ergebnis gekommen:

Vorteile

Beeindruckendes und ausgefallenes Design

Hintergrundbeleuchtung ist der Style-Faktor schlechthin

Schnelle Bedienung beim Spielen aufgrund der Anti-Ghosting-Technologie

Klickgeräusche oder Feedback werden oft als angenehm wahrgenommen

Beschleunigte Bedienung durch blitzschnelle Tastenreaktionszeiten

Makrotasten bieten zusätzliche Auswahloptionen

Besseres SchreibgefĂĽhl und “Feeling”, sowie gesteigerte Präzision

Häufig Ergonomische Elemente, die für angenehme Bedienung sorgt

Hohe Lebensdauer und kaum Verschlechterung der Tastenbedienung mit der Zeit

Hohe Robustheit und Standfestigkeit (rutscht nicht)

Nachteile

Wegen Größe und Gewicht eher unkompakt und schlechter zu transportieren

Klickgeräusche können als störend empfunden werden

Wesentlich teurer in der Anschaffung

Meistens nicht kabellos


Auf was solltest du beim Kauf unbedingt achten? – Das Wichtigste zusammengefasst

Sicherlich hängen viele Kaufkriterien vom Käufer, sprich von dir, ab. Neben den im Gaming-Tastaturen-Test behandelten Kaufkriterien, gibt es natürlich verallgemeinerte Aspekte verschiedener Natur, auf die du beim Kauf deiner Gaming-Tastatur achten solltest:

Preis – Wie viel sollte ich fĂĽr eine gute Gaming-Tastatur ausgeben?

Das wichtigste Auswahlkriterium ist natürlich die Brieftasche. Wie viel würdest du für eine Tastatur ausgeben und wie wichtig ist dir in diesem Zusammenhang die Wertigkeit der Tastatur? Frage dich vor allem auch, wie viele Stunden täglich du auf der Tastatur herum-tippst. Ich finde dieses Mindset sehr wichtig: Frage dich einmal, wie viel Zeit du prozentual im Bett verbringst. Trotz, dass die meisten Menschen auf 25-35% ihrer Lebenszeit kommen, versuchen sehr viele von ihnen, bei einer so zeitintensiven Beschäftigung wie Schlafen, möglichst viel Geld zu sparen. Spielst du mehrere Stunden täglich oder arbeitest du 6 Stunden am Tag mit der Tastatur? Wenn das so ist, ist es ratsam, auf Qualität und Langlebigkeit zu setzten. Schätze realistisch ein, wie viel Geld du in deine Gaming-Tastatur stecken möchtest und inwiefern sie essentiell für dich ist. Mach eine Aufwand-Nutzen-Rechnung!

NatĂĽrlich steigen mit dem Preis nicht nur die Verarbeitungsqualität und das Design, sondern auch die Langlebigkeit, der Materialwert und die allgemeine Qualität des Produkts. Unterm Strich zählt das Ergebnis – und du bist besser dran, wenn du etwas mehr Geld fĂĽr eine hochwertige Tastatur ausgibst, die dann aber auch jahrelang ordentlich benutzt werden kann, hält, was sie verspricht und das optimale SpielvergnĂĽgen gewährleistet. Selbstverständlich kann eine Tastatur fĂĽr 50€ mehr wert sein, als eine fĂĽr 70€, aber genau dafĂĽr sind Ratgeber wie Gaming-Tastaturen-Test.com da, die dir sagen, wie preiswert ein Produkt tatsächlich ist. Klar sollte auch sein, dass du dich unbedingt auch an Kundenrezensionen wie solche auf Amazon orientieren solltest, um von den Erfahrungen anderer zu profitieren.

Klickgeräusch – Das charakteristische Merkmal der mechanischen Gaming-Tastatur

Jeder hat seine eigenen Vorstellungen davon, wie die optimale Tastatur für ihn aussieht. Dabei ist auch das Feedback, also das Klicken, welches durch die mechanische Signalweitergabe entsteht entscheidend. Erfahrungsgemäß mögen die meisten Menschen den Ton, viele Gamer wollen absolut nicht darauf verzichten und wieder andere finden einen leisen Tastaturton optimal. Das „Feeling“ ist mit dem Klicken einfach besser, schaut euch als Referenz mal das Video an. Gerade mechanische Tastaturen weisen dieses Merkmal auf. Manche arbeiten mit ihrer Tastaturen, ob Gaming-Modell oder nicht, am Arbeitsplatz und können somit keine lauten Tastaturen verwenden. Jeder hat die Möglichkeit, selbst zu bestimmen, ob er das Feedback dabei haben möchte oder nicht. Erkundigt euch, beispielsweise über die Auswahl verschiedener Switches. Informiert euch bei Kauf-Bedarf also im Gaming-Tastaturen-Test über den Sound der verschiedenen Tasten. It`s your decision!

Ergonomie – Wie wichtig ist dir deine Gesundheit?

Heutzutage ist es keine Seltenheit mehr, dass viele Menschen 10 Stunden am Tag vor dem Computer verbringen. Beim stundenlangen Bedienen, ob beim Zocken oder Arbeiten, sollte die Minimierung der gesundheitlichen Risiken an erster Stelle stehen. Deswegen ist bei vielen Gaming-Tastaturen eine Handballen- oder Handgelenkauflage aus Gummi, Leder oder einem anderen weichen Material vorhanden. Das sorgt dafür, dass das Handgelenk bei der Tastenbedienung nicht nach oben geknickt ist und die natürliche Haltung behindert. Guckt euch zur richtigen Haltung die Grafik an! Ein weiteres Feature ist die Tatsache, dass die Mitte der Tastatur wie ein Berg nach oben geht und an den Seiten abflacht. Außerdem werden manchmal statt einem Tastenblock, wie wir es kennen, zwei Tastenblöcke für jeweils eine Hand verwendet. All diese Dinge sollen laut Hersteller der Gesundheit dienen. Die wenigsten Tastaturen erfüllen alle ergonomischen Angepasstheiten und trotzdem sollte man dem Beachtung schenken und auf ergonomische Besonderheiten achten. Gerade eine, bei der Gaming-Tastatur häufig verwendete, Handballenauflage ist erfahrungsgemäß bei vielen Modellen um Einiges bequemer für lange Computer-Sessions.

Beleuchtung – Teil einer jeden Gaming-Tastatur

Eines der wichtigsten Kaufkriterien ist sicherlich die Hintergrundbeleuchtung der Gaming-Tastatur. Hier gibt es offensichtlich viele Anhaltspunkte und Unterschiede. Soll die Tastatur alle Farben des Regenbogens ausstrahlen können oder reicht ein schlichtes weiĂź. Soll jede Taste einzeln beleuchtet werden können oder reicht eine 3-Zonen-Beleuchtung? Im Test werden diverse Beleuchtungsfunktionen der verschiedenen Modelle “beleuchtet” und in einem Video dargestellt. Im Dunkeln (ich sitze gerne abends oder nachts mit einer Tasse Kaffee und der Tastenbeleuchtung am Computer) ist eine Tastenbeleuchtung sehr praktisch und sieht, gerade bei hochwertigen Modellen, einfach fantastisch aus. Aber Vorsicht: Hat man einmal eine beleuchtete Gaming-Tastatur sein eigen genannt, kann es sehr schwer sein, sich wieder auf unbeleuchtete Alternativen zu verlassen.

Zusatzfunktionen – Die schönen Extras der Gamer-Modelle

Auch bei den kleinen Feinheiten hast du sicherlich klare Prioritäten, von denen wahrscheinlich möglichst viele erfüllt werden sollen. Am häufigsten gefragt sind folgende Features:

– Makro- und Multimediatasten

Vor allem MMORPG-Spieler kommen mit Makro- oder Zusatztasten, die frei belegbar sind, auf ihre Kosten. Mir persönlich sind die Multimedia-Tasten aber noch wichtiger. Bei allen Modellen im Test sind sie vorhanden, achtet darauf! Mit ihnen kann man schnell und unkompliziert die Lautstärke regeln, die Helligkeit verändern, den Stromsparmodus anschalten, den Soundplayer bedienen und Ähnliches.

– Display

Einige Gaming-Tastaturen kommen gar mit eingebautem Bildschirm daher. Auf dem Touch-Display lassen sich bestimmte Modi fĂĽr verschiedene Spiele, die Farbwahl, das Wetter und Ă„hnliches einstellen.

– Anti-Ghosting und NKRO

Diese essentiellen Systeme, welche bei mechanischen Tastaturen fast immer standardmäßig funktionieren, ermöglichen es der Tastatur, mehrere Tastaturbefehle mit einmal durchzugeben. Für eine extrem schnelle Bedienung im Spiel von Profis sind diese Features notwendig. Was ist Anti-Ghosting und N-Key-Rollover?

– Kabelgebunden oder Wireless?

Wenn ihr euch eine gute Gaming-Tastatur mit der Absicht kaufen wollt, tatsächlich gut zu spielen, werden ihr um eine kabelgebundene Tastatur nicht Drumherum kommen. Das liegt daran, dass eine potente und euch und den Spielen gewachsene Geschwindigkeit nur mit der Informationsübertragung durchs Kabel erreicht werden kann. Freundet euch also ruhig damit an, ein Kabel mehr im Raum zu haben – ihr werdet es nicht bereuen.

Wo solltest du dir eine Gaming-Tastatur kaufen? Entscheide selbst!

Du hast zwei verschiedene Möglichkeiten, dein Gaming-Keyboard zu kaufen:

Im Geschäft – Teste die Tastatur selbst

Eventuell hast du ein Elektronikgeschäft um die Ecke, in dem du vorbeischneien kannst, um ein Produkt zu erwerben. Der große Vorteil von dieser Möglichkeit ist offensichtlich: Du kannst die Gaming-Tastatur selber testen, anschauen und testen, ob du dich mit ihr identifizieren kannst. Der enorme Nachteil ist hierbei aber die geringe Auswahl an Modellen. Die Modelle der Gaming-Tastaturen-Tests, welche meiner Meinung nach und laut vielen Erfahrungsberichten die besten ihrer Klasse sind, werden niemals alle im Geschäft zu finden sein. Der zweite Nachteil ist auch klar und nicht zu vergessen: Oftmals sind die Elektronikartikel teurer als im Internet.

Ăśbers Internet – Die smartere Lösung

Genau da habe ich mir auch schon viele Gaming-Tastaturen bestellt. Sie sind hier günstiger zu erwerben und die Auswahl ist unüberschaubar riesig. Anhand von Videos und Testberichten lassen sich die Kaufkriterien gut anschaulich übermitteln. Vertrau hier also auf den Erfahrungen anderer. Wenn alle Stränge reißen, bietet Amazon immer noch das Widerrufsrecht an. Schicke zur Not den Artikel also innerhalb von 30 Tagen zurück. Wählt das Produkt aus, welches euren Ansprüchen entspricht und ihr werden nicht enttäuscht sein!


Welche Hersteller von Gaming-Tastaturen gibt es?

Die Palette der Hersteller von Gaming Tastaturen ist natĂĽrlich riesig. Sie heben sich in Bezug zu Design, Funktionen und Technik deutlich ab, was an unserem Test deutlich wird. Die wichtigsten und most-proven-brands von Gaming-Tastaturen sind Hama, Logitech, Mad Catz, Lioncast, Razer, Roccat, Sharkoon, Steelseries, Speedlink, Cherry und Corsair. Jeder Liebhaber von Gaming-Equipment hat da seine eigenen VorzĂĽge. Erkundigt euch ruhig auf den Seiten der Hersteller und guckt nach Gaming-Tastaturen, die euch gefallen.


Wie läuft der Gaming-Tastaturen-Test ab?

Wenn ihr euch zwischen verschiedenen Produkten entscheiden müsst, ist es wichtig, einen möglichst authentischen Eindruck vom Modell zu bekommen. Den Test haben wir in vier bis fünf grundlegende und wichtige Kategorien eingeteilt, welche durch das am Ende formulierte Fazit abgerundet werden und die Leistung der Tastatur von unserem Gaming-Tastatur-Test super auf den Punkt bringen. Weiterhin sind die Kategorien prozentual bewertet.

Die wichtigsten Fragen sind hier formuliert:

Lieferumfang

Ist die Gaming-Tastatur gut verpackt?

Was befindet sich noch im Lieferumfang?

Erfolgte die Bestellung und Lieferung der Gaming-Tastatur einfach und unkompliziert?

Design und Verarbeitung

[Bei der %-Bewertung des Designs hab ich mir kaum Spielraum gelassen, da das wirklich Geschmackssache ist.]

Welche Designelemente wurden in der Gaming-Tastatur verbaut?

Ist eine Hintergrundbeleuchtung vorhanden?

Aus welchen Materialien besteht die Tastatur?

Ist das Design aus objektiver Sicht ansprechend und cool?

Ist die Gaming-Tastatur qualitativ hochwertig verarbeitet?

Ist sie robust, stabil und standfest?

Haptik und Anschlag

Wie ist die Qualität des Tastendrucks?

Welche Tastenart liegt vor?

Wie hoch ist die Präzision des Tastendrucks?

Wie ist das Geräusch der Tastatur?

Funktionalität

Ist die Gaming-Tastatur auf Langlebigkeit ausgelegt?

Welche Switches, falls vorhanden, sind verbaut?

Welche Zusatzfunktionen hat die Gaming-Tastatur (Ghosting/NKRO/Makrotasten/…)

Ist eine gute Ergonomie vorhanden?

Beleuchtung

Video zur Beleuchtung

Ist die Beleuchtungsqualität der Gaming-Tastatur dem Test gewachsen?

Kommt die Tastatur mit RGB-LEDs, Zonen oder einfarbig?

Ist die Lichtverteilung auf der Taste gut?

Welche Farb- und Beleuchtungsmodi sind vorhanden?

Wie wertig sind Sättigung und Helligkeit?

Gibt es individuelle Einstellungsmöglichkeiten?

Test-Fazit

Wie ist das Preis-/Leistungsverhältnis?

Welche Vor- und Nachteile hat die Tastatur?


Wurden alle Gaming-Tastaturen in echt getestet?

Um ehrlich zu sein: Nein, nicht alle der Modelle wurden explizit getestet. Das liegt zum einen an finanziellen Ressourcen, zum anderen geht es auch besser  Eine umfangreiche Recherche, sowie das Lesen und Studieren unzähliger Websiten-Einträge, Foren, Erfahrungsberichten und Tests bietet die Möglichkeit, die Meinung von vielen Menschen und somit die Quintessenz eines objektiven “Tests” zu liefern. Somit wird euch eine perfekte Kaufberatung geboten! Have Fun!


Kommentare

1560 Heady 3. September 2017 um 10:28

Hallo, eine Frage:
Ist Ghosting und NKRO unbedingt notwendig um anständig zu spielen?

Antworten

gaming-tastaturen-test.com 3. September 2017 um 12:03

Hey Heady,
vielen Dank fĂĽr deine Frage!

Die Geschwindigkeit, die diese beiden Systeme gewährleisten ist für das vernünftige Zocken notwendig. Wenn du dir eine preiswerte Gaming-Tastatur kaufst (Tests), wird die Geschwindigkeit aber locker ausreichen! Ein wahrnehmbares Maximum an Schnelligkeit ist irgendwann erreicht, alles Höhere ist zu schnell um sinnvoll zu sein. Mache dir deswegen also keinen Kopf.

Konnte ich dir helfen?
Schönen Tag! Dein gaming-tastaturen-test.com!

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*