Skip to main content

2. Lioncast LK300 Gaming-Tastatur

(5 / 5 bei 24 Stimmen)

99,95 € 119,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. Mai 2018 21:27
HerstellerLioncast
BauweiseMechanik
PreisklasseOberklasse um 100€
Handgelenkauflage
Dedizierte Makrotasten
Tastenanzahl117
Farbenschwarz-grau
Abmessungen44,5 x 22 x 3,7cm
Sound und Anschlagmittellaut und klar

Gesamtbewertung

95.4%

"Stabiles Modell, das keine Wünsche offen lässt."

Design
95%
Verarbeitung
97%
Haptik & Anschlag
92%
Funktionalität
97%
Beleuchtung
96%

Review: Lioncast LK300 Gaming-Tastatur


Lieferumfang

Im rot-weißen Päckchen befinden sich gut geschützt die Tastatur, die zugehörige Handballenauflage und ein kurzer Quickstart-Guide:

Design und Verarbeitung

Das Design der aus dem Hause Lioncast kommenden LK300 ähnelt dem der Kingtop Shiled X-7000. Die edel aussehende, schwarz-grau gebürsteten Aluminiumoberfläche betont die daraus hervortretenden beleuchteten Tasten und lässt das Modell sehr stabil und solide wirken. Ein Leichtgewicht ist die Tastatur mit 1117g wohl kaum, wodurch sie bombenfest auf dem Tisch sitzt. Die abnehmbare Handballenauflage ist rutschfest, komfortabel sowie fest und weist ein “eingraviertes” Muster auf. Auf dieses ergonomische und langfristig wichtige Feature müsst ihr also nicht verzichten. Eindrucksvoll ist auch die Spiegelung, die durch die LEDs auf der gebürsteten Oberfläche entstehen. Zusammen mit dem 180cm-langen Sleeve-Kabel liegt eine wirklich schöne Tastatur vor. Sie ist sehr schön verarbeitet, billige Elemente findet man vergebens.

Tasten und Haptik

Ausgestattet ist das Modell mit den Red-Switches von Kailh, welche mit 80 Millionen Tastenanschlägen länger durchhalten sollen, als die Cherry-Alternative. Weiterhin soll der Druckpunkt nach mehreren Jahren immer noch der selbe sein wie vorher. Dieser ist linear, es gibt also beim Drücken keinen Widerstand. Beim Klicken finden wir einen präzisen, leichtgängigen Druckpunkt vor. Die roten Switches sind meiner Meinung nach perfekt fürs Gaming geeignet, das ist aber Ansichtssache! 45g sind zum Auslösen nötig. Der Sound ist eher mittellaut als leise und sehr klar.

Funktionalität

In Sachen Funktionalität wird einem alles geboten, was man grundsätzlich brauch. Links sind fünf Makrotasten (vor allem für WOW oder LOL guT) und eine Recording-Taste und rechts sechs Multimedia Tasten, zusammen mit den drei typischen Kontrolleuchten, vorhanden. Die Makrotasten sind über die Software beliebig konfigurierbar. Für das Funktionieren von mehreren Klicks auf einmal ist ein astreines Anti-Ghosting und ein 18-Key-Rollover vorhanden.

Beleuchtung

Die 16,8 Millionen Farben werden durch die Radiant Backlight Technology der RGB-LEDs ausgeglichen, gleichmäßig und sehr hell abgebildet. Mit der bereitgestellten Software kannst du viele Effekte einstellen und jede Taste beliebig beleuchten wie du lustig bist.


Fazit

 

Edles und wirklich cooles Design mit wertiger Verarbeitung

Klarer Sound mit angenehmen Feedback

Ansprechende und leicht zu reinigende Oberfläche

Ergonomische Handballenauflage mit viel Grip

Hübsches Farbenmeer

Multimedia und Makros vorhanden

Kein Plug & Play (nur zum Schreiben), d.h. Software notwendig

Tasten nicht 100% gleichmäßig ausgeleuchtet

 

Nicht umsonst spielte eines der besten CS:GO Teams der Welt auf der Berlin International Gaming mit der Tastatur. Haptik, Design und Beleuchtung konnten klar überzeugen, was die Lioncast LK300 zu einer sehr preiswerten Tastatur macht!

 

Ein zusammenfassendes Review:

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


99,95 € 119,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. Mai 2018 21:27